Warum sicheres Löschen verwenden?

Betriebssysteme löschen nicht wirklich den Inhalt einer Datei, wenn diese gelöscht wird, auch nicht, nachdem der Papierkorb entleert wurde oder die Datei explizit entfernt wurde, zum Beispiel über die Kommandozeile.

Stattdessen werden die Einträge der Datei im Verzeichnis des Dateisystems gelöscht, weil das weniger Arbeit in Anspruch nimmt und deswegen schneller ist. Die Inhalte der Datei —die eigentlichen Daten— verbleiben auf dem Speichermedium. Die Daten werden dort verbleiben, bis das Betriebssystem den Platz für neue Daten verwendet.

Gleichermaßen garantiert das Neuformatieren, Neupartitionieren oder Neueinspielen eines Abbildes eines Systems nicht, dass auf jeden Bereich des Laufwerks geschrieben wird, obwohl dies alles das Laufwerk in den meisten Programmen als leer erscheinen lässt oder im Falle des Neueinspielens eines Abbildes leer bis auf die Dateien, die im Abbild enthalten sind.

Auch wenn das Speichermedium letztlich überschrieben wird, könnten es die physikalischen Eigenschaften des Mediums ermöglichen, die vorherigen Inhalte wiederherzustellen. Allerdings ist dieses Wiederherstellen in den meisten Fällen nicht durch das einfache Auslesen auf die übliche Art möglich, sondern benötigt Labortechnologie, wie das Zerlegen des Mediums und direkten Zugriff bzw. Lesen von den Komponenten.

Zitiert von Wikipedia: Secure file deletion.

Warnung bezüglich USB-Sticks und Solid-State-Disks

Die unten beschriebenen Vorgehensweisen werden auf USB-Sticks und Solid-State-Disks nicht wie erwartet funktionieren

  • Die bekannten, an Festplatten orientierten Vorgehensweisen für sicheres Löschen einzelner Dateien funktionieren nicht.
  • Das gesamte Laufwerk zweimal zu überschreiben ist meistens, aber nicht immer, ausreichend, um das Laufwerk sicher zu bereinigen.

Leider ist es derzeit in Tails unmöglich, diese Aufgabe mit grafischen Werkzeugen zu erledigen. Lesen Sie hierzu #5323.

Für mehr Details lesen Sie den entsprechenden Abschnitt des Wikipedia-Artikels zum Löschen von Dateien (englisch).

Dateien sicher löschen

In Tails können Sie Dateien mit einer Erweiterung des Dateimanagers sicher löschen.

  1. Öffnen Sie den Dateimanager, entweder vom Orte-Menü oder dem home-Symbol auf dem Desktop.

  2. Navigieren Sie zu dem Ordner, der die Dateien enthält, die Sie löschen möchten.

  3. Wählen Sie mit der Maus die Dateien aus, die Sie löschen möchten.

  4. Rechtsklicken Sie die Dateien und wählen Sie Sicheres löschen.

    Rechtsklick ▸ Sicheres löschen

  5. Bestätigen Sie.

  6. Das Löschen wird beginnen. Es kann, je nach Größe der Dateien, von wenigen Sekunden bis zu einigen Minuten hin dauern. Seien Sie geduldig…

Das sichere Löschen von Dateien löscht keine potentiellen Sicherungskopien der Datei (beispielsweise erstellt LibreOffice Sicherungskopien, die es Ihnen erlauben Ihre Arbeit wiederherzustellen, für den Fall, dass LibreOffice nicht mehr reagiert).

Den Papierkorb entleeren

Stellen Sie sicher, dass Sie den Papierkorb entleeren, bevor Sie es in Erwägung ziehen, jeglichen verfügbaren Speicherplatz auf dem Laufwerk sicher zu löschen.

  1. Öffnen Sie den Dateimanager, entweder vom Orte-Menü oder über das home-Symbol auf dem Desktop.

  2. Wählen Sie im linken Fensterbereich das Laufwerk aus, auf welchem Sie den Papierkorb entleeren möchten, um in das oberste Verzeichnis des Laufwerks zu navigieren.

  3. Wählen Sie in der Titelleiste Menu ▸ Verborgene Dateien anzeigen aus, um verborgene Dateien anzuzeigen.

  4. Löschen Sie den Ordner .Trash-1000 oder ähnlich.

Wenden Sie die Vorgehensweise auf den Persistent-Ordner an, um den Papierkorb des beständigen Speicherbereichs zu löschen.

Sicheres Löschen von verfügbarem Speicherplatz

Um die Inhalte aller Dateien, die zuvor ausgelassen wurden, aber nicht sicher von dem Laufwerk gelöscht wurden, zu bereinigen, ist es auch möglich jeglichen freien Speicherplatz auf dem Laufwerk sicher zu löschen.

Diese Vorgehensweise funktioniert mit Solid-State-Disks oder USB-Sticks nicht wie erwartet.

Das Laufwerk oder der Ordner können andere Dateien enthalten oder nicht. Diese Dateien werden nicht während des Vorgangs gelöscht.

  1. Öffnen Sie den Dateimanager, entweder von dem Orte-Menü oder dem home-Symbol auf dem Desktop.

  2. Wählen Sie im linken Speicherbereich das Speichermedium aus, welches Sie bereinigen möchten, um in das Stammverzeichnis des Speichermediums zu navigieren.

  3. Rechtsklicken Sie in einen freien Bereich im rechten Fensterbereich und wählen Sie Sicheres Löschen des verfügbaren Festplattenplatzes.

    Rechtsklick ▸ Sicheres Löschen
 des verfügbaren Festplattenplatzes

    Auf dem vorherigen Bildschirmfoto wird der Papierkorb in dem Ordner.Trash-1000 nicht gelöscht. Lesen Sie die obigen Anweisungen.

  4. Bestätigen Sie.

  5. Die Bereinigung beginnt. Dies kann von einigen Minuten bis zu einigen Stunden hin dauern, je nachdem wie groß der verfügbare Speicherplatz ist. Seien Sie geduldig...

    Note that a file with a name similar to tmp.7JwHAyBvA9 is created in the folder. It is made as big as possible to use all the available diskspace and then securely deleted.

Diese Option löscht keine verborgenen Dateien. Wählen Sie in der Titelleiste Menu ▸ Verborgene Dateien anzeigen aus, um diese anzuzeigen.