The desktop environment used in Tails is GNOME. This page describes some important features of the desktop in the context of Tails.

Obere Navigationsleiste

In der linken oberen Ecke werden zwei Menüs angezeigt:

  • das Anwendungen-Menü
  • das Orte-Menü

Anwendungen-Menü

Das Anwendungen-Menü bietet Ihnen Verknüpfungen zu der enthaltenen Software sowie zu den Konfigurationswerkzeugen für GNOME.

Anwendungen-Menü

Hilfe: Um auf die Hilfe der GNOME-Arbeitsumgebung zuzugreifen, wählen Sie Hilfsprogramme ▸ Hilfe
Einstellungen: Um verschiedene Systemeinstellungen anzupassen, zum Beispiel zu Tastatur, Maus und Touchpad oder Bildschirmen, wählen Sie Systemeinstellungen ▸ Einstellungen

Um mehr über die zahlreichen Tastaturkürzel in GNOME zu lernen, klicken Sie in den Systemeinstellungen auf Tastatur und öffnen Sie den Reiter Tastaturkürzel.

Seahorse: Um Ihre OpenPGP Schlüssel zu verwalten, wählen Sie Hilfsprogramme ▸ Passwörter und Verschlüsselung

Favoriten-Untermenü

In dem Untermenü Favoriten erlauben Ihnen einige Verknüpfungen die meistgenutzten Anwendungen zu starten:

Tor-Browser: Surfen Sie im World Wide Web
Lesen Sie die entsprechende Dokumentation
Thunderbird: E-Mail-Programm
Lesen Sie die entsprechende Dokumentation
Pidgin: Sofortnachrichtendienst-Client
Lesen Sie die entsprechende Dokumentation
KeePassX: Passwortmanager
Lesen Sie die entsprechende Dokumentation

GNOME Terminal: Verwenden Sie die Kommandozeile

Orte-Menü

Das Orte-Menü bietet Ihnen direkten Zugang zu verschiedenen Ordnern und Speichermedien.

Orte-Menü

Status und Kanäle von Tor

Das Statussymbol von Tor und Onion Circuits erlauben es Ihnen, den Status von Tor einzusehen. Lesen Sie die entsprechende Dokumentation.

Tor Status

OpenPGP-Applet

Mit dem OpenPGP-Applet können Sie die Zwischenablage mit OpenPGP ver- und entschlüsseln. Lesen Sie die entsprechende Dokumentation.

OpenPGP-Applet

Barrierefreiheit

The universal access menu allows you to activate the screen reader, screen keyboard, large text display, and other accessibility technologies. See the corresponding documentation.

Werkzeuge für Barrierefreiheit

Tastaturbelegungen

Das Menü zur Tastaturbelegung erlaubt es Ihnen die Tastaturbelegung und die Eingabemethode für nicht-romanische Schrift zu ändern.

Tastaturbelegungen

Systemmenü

In der oberen, rechten Ecke der oberen Leiste erlaubt Ihnen das Systemmenü Ihre System- und Computereinstellungen zu verwalten.

Systemmenü

Aktivitäten-Übersicht

Um auf Ihre Fenster sowie Anwendungen zuzugreifen können Sie entweder:

  • Anwendungen ▸ Aktivitäten-Übersicht auswählen.
  • Ihren Mauszeiger in die aktive Ecke oben links bewegen.
  • Die Windows-Taste auf Ihrer Tastatur drücken.

Sie können in der Übersicht Ihre Fenster und Anwendungen sehen. Sie können auch durch Tippen das Durchsuchen Ihrer Anwendungen, Dateien und Ordner beginnen.

Desktopverknüpfungen

Home: shortcut to the default user's folder
Tails-Dokumentation: Eine lokale Kopie der Tails Website und Dokumentation öffnen
Einen Fehler melden: Helfen Sie mit, Probleme in Tails zu lösen
Trash: Wohin die "gelöschten" Dateien verschoben werden

Dateien mit Nautilus verwalten

Nautilus ist die Dateiverwaltung, der FTP- und SFTP-Client, usw. für GNOME

Um lokale Dateien zu verwalten, folgen Sie den Verknüpfungen auf dem Desktop von Tails oder in dem Orte-Menü im oberen, linken Eck des Fensterbereichs. Um Dateien oder Ordner zu verschieben, können Sie sie aus einem Fenster in das nächste ziehen und loslassen.

Um sich mit einem FTP- oder SFTP-Server zu verbinden, wählen Sie Mit Server verbinden.