As stated in the about page, Tails is designed to leave no trace on the computer that you are using unless you ask it explicitly. It is important to understand some of the consequences of that.

Starting a computer on a media containing Tails does not change anything on the operating system actually installed on your hard disk: as a live system, Tails does not need to use your hard disk during the whole session. Be your hard disk absent or damaged, it would not prevent your computer to start Tails. Consequently, removing the DVD or USB stick containing Tails is enough to retrieve your usual operating system.

Sie sollten alles, was Sie für späteren Zugriff speichern möchten, auf einem separaten Speichermedium (anderer USB-Stick, andere DVD oder jegliches Speichermedium Ihrer Wahl) sichern oder die Funktion für den beständigen Speicherbereich benutzen.

Zugriff auf eingebaute Speichermedien

Der Zugriff auf eingebaute Speichermedien des Computers hat Auswirkungen auf die Sicherheit:

  • Sie könnten Spuren Ihrer Aktivitäten in Tails auf den Speichermedien hinterlassen.
  • Falls Tails kompromittiert sein sollte, könnte sich Schadsoftware auf Ihrem üblichen Betriebssystem installieren.
  • Falls eine Anwendung in Tails kompromittiert sein sollte, könnte sie auf private Daten auf Ihren Speichermedien zugreifen und diese dazu benutzen, um Sie zu deanonymisieren.

Um auf eingebaute Speichermedien zuzugreifen:

  1. Stellen Sie beim Start von Tails ein Administrationspasswort ein.

  2. Open the Files browser.

  3. Wählen Sie im linken Fensterbereich das Speichermedium Ihrer Wahl aus.

Wenn sich Ihr eigentliches Betriebssystem im Ruhezustand befindet, könnte der Zugriff darauf Ihr Dateisystem beschädigen. Greifen Sie nur auf Ihre Speichermedien zu, wenn Ihr System ordnungsgemäß heruntergefahren wurde.

Wenn Sie ein GNU/Linux-System auf Ihren Speichermedien haben, können Sie nur auf Dateien, die dem ersten User (uid=1000) auf diesem System gehören, zugreifen.

In all cases, you might encounter permissions problems. To bypass permission limitations, you can run the Files browser with administration rights.