Tails enthält ein kleines Hilfsprogramm (sog. "Applet") OpenPGP Applet, um Text mit OpenPGP zu verarbeiten.

Es ist unsicher, vertraulichen Text direkt in einen Webbrowser einzugeben, da Angriffe mit JavaScript aus dem Browser heraus direkt darauf zugreifen können. Sie sollten Ihren Text daher in ein anderes Programm eingeben, mit dem OpenPGP Applet verschlüsseln, und den verschlüsselten Text in das Browserfenster einfügen, beispielsweise wenn Sie eine Email verschicken.

Wenn Sie das OpenPGP Applet zum Verschlüsseln von E-Mails benutzen, werden nicht-ASCII-Zeichen (zum Beispiel nicht-lateinische Zeichen oder Zeichen mit Akzentuierungen) den Empfängern der E-Mail möglicherweise falsch dargestellt.

Wenn Sie Ihre E-Mails oft verschlüsseln werden, empfehlen wir, dass Sie stattdessen Thunderbird konfigurieren.

Das OpenPGP Applet befindet sich im Bereich für Benachrichtigungen.

Das OpenPGP Applet erlaubt Ihnen:

Beachten Sie, dass nicht das Applet Ihre Schlüssel verwaltet, sondern das Programm Seahorse.