Nutzerinnen und Nutzer von Tor finden oft, dass Tor langsam ist. Diese Seite beschreibt einige Gründe, warum das so ist. Für weitere Erklärungen lesen Sie bitte Wieso ist Tor so langsam?

Tor-Verbindungen verlängern die Routen

Tor bietet Anonymität durch Aufbauen einer Route durch drei Relais. Statt sich also direkt mit dem Zielserver zu verbinden, wird eine Verbindung zwischen jedem Relais der Route aufgebaut, was mehr Zeit benötigt.

Zudem versucht Tor, Routen über Relais herzustellen, die sich in verschiedenen Ländern befinden. Dadurch wird die Strecke länger und die Verbindung langsamer.

Qualität der Relais

Tor-Relais Server werden von Freiwilligen in einer dezentralisierten Struktur betrieben. Aufgrund dessen haben nicht alle Server die gleiche Kapazität (Bandbreite). Manche sind groß und schnell, während andere kleiner und langsamer sind. Insgesamt würde das Netzwerk schneller sein, wenn es mehr Kapazität hätte. Um die Kapazität des Netzwerks zu erhöhen, können Sie selbst einen Tor-Relais betreiben oder bestehenden Relays helfen.

Missbrauch des Tor-Netzwerks

Manche Nutzerinnen und Nutzer missbrauchen das Tor-Netzwerk. Manche tun dies mit Absicht, manche durch fehlendes Wissen. Beispielsweise wird Tor manchmal benutzt, um DDoS-Angriffe durchzuführen. Wenn dies getan wird, sind die Tor-Relais diejenigen, die unter solchen Angriffen leiden. Manche Nutzer nutzen Peer-to-Peer Programme über das Tor-Netzwerk, was ebenso schlecht für das Netzwerk ist.