Zum Chatten und für Sofortnachrichtendienste ist in Tails der Pidgin Sofortnachrichtendienst enthalten.

Sie können sich damit zu IRC- oder XMPP- (auch bekannt als Jabber) Servern verbinden und gleichzeitig mit verschiedenen Konten verbunden sein.

Um Pidgin zu starten, wählen Sie Anwendungen ▸ Internet ▸ Pidgin Internet-Sofortnachrichtendienst oder wählen Sie das Pidgin-Logo in dem Favoriten-Untermenü.

Für detailliertere Dokumentation verweisen wir auf das offizielle Handbuch von Pidgin .

Voreingestelle Konten

Ein Konto ist standardmäßig in Pidgin konfiguriert:

  • irc.oftc.net um eine Verbindung mit dem OFTC IRC-Server herzustellen.

Dieses Konto ist beim Start von Tails deaktiviert. Um es zu aktivieren, wählen Sie Konten ▸ Konten aktivieren und wählen Sie in dem Untermenü das Konto aus, welches Sie aktivieren möchten.

Off-the-Record (OTR) Verschlüsselung

Wie auf der offiziellen Webseite beschrieben, erlaubt Ihnen Off-the-Record-Kommunikation, private Konversationen über Sofortnachrichten, indem folgendes bereitgestellt wird:

  • Verschlüsselung
    Niemand sonst kann Ihre Sofortnachrichten lesen.
  • Authentifizierung
    Ihnen wird versichert, dass Ihr Gegenüber die Person ist, von der Sie glauben, dass sie es ist.
  • Abstreitbarkeit
    Die von Ihnen versendeten Nachrichten haben keine durch Dritte überprüfbare Signaturen. Jede beliebige Person kann nach einer Unterhaltung Nachrichten so fälschen, dass sie den Eindruck erwecken, dass Sie von Ihnen stammen. Jedoch wird Ihrem Gegenüber zugesichert, dass während einer Unterhaltung die erhaltenen Nachrichten echt und unverändert sind.
  • Perfect Forward Secrecy
    Falls Sie die Kontrolle über Ihre privaten Schlüssel verlieren, sind keine vorangegangen Unterhaltungen kompromittiert.

OTR ist standardmäßig deaktiviert und Ihre Unterhaltungen sind nicht vertraulich.

Dateiübertragungen werden nicht mit OTR verschlüsselt. OTR verschlüsselt nur Konversationen.

Um zu lernen, wie OTR mit Pidgin benutzt wird, verweisen wir auf die Dokumentation von Security in-a-box: How to Use OTR to Initiate a Secure Messaging Session in Pidgin (englisch).

Um Ihre Schlüssel und Einstellungen für OTR über mehrere Arbeitssitzungen hinweg zu speichern, können Sie die Funktion für den beständigen Speicherbereich für Pidgin aktivieren.
In einer privaten Konversation mit OTR über IRC werden Nachrichten, die mit dem /me Befehl gesendet werden, nicht verschlüsselt. Die Person, die die Nachricht empfängt, wird durch eine Warnung benachrichtigt.

Tor blockierende IRC-Server

Manche IRC-Server blockieren Verbindungen von Tor, da Tor manchmal zum Versenden von Spam benutzt wird.

Generator für zufällige Accountnamen

Jedes mal, wenn Sie Tails starten, wird ein zufälliger Accountname für alle Pidgin-Konten generiert.

Der Generator benutzt eine Liste von geläufigen englischen Vornamen und passt diese so an, dass sie beinahe einzigartig werden und nicht preisgeben, dass Sie Tails verwenden.

Er basiert auf dem language confluxer von Christopher Pound.

Wenn Sie den gleichen Accountnamen über mehrere Arbeitssitzungen hinweg speichern wollen, können Sie die Funktion für den beständigen Speicherbereich für Pidgin aktivieren.

Unterstützung für weitere Protokolle hinzufügen

Aus Sicherheitsgründen ist es nur möglich, IRC und XMPP mit Pidgin in Tails zu benutzen. Hier sind die Voraussetzungen, um weitere Protokolle, die von Pidgin unterstützt werden, hinzuzufügen:

  1. Die Unterstützung des Protokolls in Pidgin wurde erfolgreich in Tails getestet.
  2. Jemand erklärt sich bereit, die entsprechende Betreuung auf lange Sicht in Tails zu bieten.
  3. Jemand hat sichergestellt, dass der Sicherheitsstatus des gewünschten Plugins (inklusive unbehobener Fehler) ausreichend gut ist.

Wenn Sie an diesem Problem arbeiten wollen, lesen Sie unsere Mithilfe-Seite.